Services / Individueller Sanierungsfahrplan (iSFP)

Dein Individueller Sanierungsfahrplan (iSFP) & Fördermöglichkeiten

Behalte die Kontrolle über Zeit und Kosten: mit deinem individuellen Sanierungsfahrplan. Unsere unabhängigen Energieberater erstellen den iSFP für deine energetische Renovierung und sichern dir zusätzlich 5 Prozent Bonus-Förderung.

ab

390 €

1690 €

5%

erhalte 5% Bonusförderung
Beratungsgespräch vereinbaren

100% unverbindlich

Sustainable Home
isfp-funding-container-image (1)

Was ist ein individueller Sanierungsfahrplan?

Ein individueller Sanierungsfahrplan, kurz iSFP, ist dein maßgeschneidertes Strategiepaket zur schrittweisen Sanierung deines Wohngebäudes. Mithilfe dieses Plans optimierst du deine Umbau- und Modernisierungsschritte nicht nur energetisch, sondern auch finanziell.

Um deinen Fahrplan zu erstellen, erfassen unsere erfahrenen Energieberaterinnen den Ist-Zustand deiner Immobilie wie deinen aktuellen Energieverbrauch und Einsparpotenziale. Anschließend beraten sie dich zu geeigneten Sanierungsmaßnahmen und der besten Umsetzungsreihenfolge.

Diese Planung ist nicht nur praktisch, sondern lohnt sich auch finanziell. Denn im Rahmen der Bundesförderung für Energieberatung für Wohngebäude (BEG) unterstützt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, kurz BAFA, deinen iSFP – und gewährt dir weitere 5 Prozent Zuschuss auf förderfähige Sanierungsmaßnahmen.

Warum sich dein iSFP lohnt

Frame 1171273986

Finanzielle Unterstützung

Der Zusatzbonus von 5 Prozent der förderfähigen Kosten reduziert die Gesamtkosten deiner Sanierungsmaßnahmen erheblich.

Frame 1171273986 (1)

Planungssicherheit

Mit deinem iSFP erhältst du einen detaillierten Plan für deine Sanierung. Das ermöglicht eine gezielte und gut durchdachte Umsetzung.

Frame 1171273986 (2)

Umweltschutz

Deine energetische Sanierung reduziert deinen Energieverbrauch und CO2-Ausstoß. Dadurch leistest du einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Frame 1171273986 (3)

Energieeffizienz

Indem du deinen Energieverbrauch senkst, sparst du langfristig Kosten. 

Frame 1171273986 (4)

Werterhaltung

Eine energetische Renovierung steigert den Wert deines Gebäudes. Willst du deine Immobilie verkaufen, profitierst du von dieser Investition.

Erhalte und vergleiche die besten Angebote mit unserem Handwerker-Service

Kostenlos anfragen

Wir sind von unserem Angebot überzeugt. Doch verlass dich nicht nur auf unser Wort

Das sagen unsere Kundinnen und Kunden

Eva S.

"Vom ersten Tag an war die Unterstützung vorbildlich. Wann immer wir ein Problem oder eine Frage hatten, waren sie nur einen Anruf entfernt. Es ist erfrischend, so gute Unterstützung zu erleben!"

Mahendra R.

"Es ist selten, lokale Experten mit solch umfassendem Wissen und Engagement zu finden. Ihre Erkenntnisse machten den Unterschied in unserem Projekt. Ein großes Lob an das Team!"

Mark M.

"Ich habe mit mehreren Unternehmen zusammengearbeitet, aber die schnelle Abwicklung dieses Teams sticht wirklich heraus. Innerhalb weniger Tage waren wir betriebsbereit. Sehr beeindruckt!"

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Dein Weg zum eigenen iSFP

Unsere zertifizierten Energieberater erstellen deinen Sanierungsfahrplan in kürzester Zeit. Und so funktioniert’s:

01

Du schickst uns eine Anfrage. Innerhalb von 14 Tagen besucht dich eine unserer Energieberaterinnen vor Ort (deutschlandweit), um den Ist-Zustand deines Hauses zu erfassen.

02

Anschließend erfassen wir mit unserer Technologie dein Gebäude als 3D-Modell und berechnen die wirtschaftlich sinnvollsten Sanierungsmaßnahmen.

03

Als nächstes beraten wir dich zu den einzelnen Sanierungsschritten, erstellen deinen maßgeschneiderten Plan und begleiten dich zu deiner iSFP-Förderung.

04

Wir sichern dir den Zuschuss für deinen BAFA-Sanierungsfahrplan sowie den zusätzlichen iSFP-Bonus von 5 Prozent auf deine förderfähigen Maßnahmen.

iSFP anfragen

Mehr darüber erfahren

Inhaltsübersicht

iSFP-Checklise: Das ist drin

Staatliche Förderungen für deine Energiesanierung

Förderung für deinen Sanierungsfahrplan

So beantragst du die iSFP-Förderung

Finanzielle Planung und Kostenkontrolle

Flexibel sanieren: Renoviere dein Wohngebäude in mehreren Phasen

Transparente Informationen und persönliche Beratung

iSFP-Checklise: Das ist drin

Die Bundesförderung für effiziente Gebäude fördert Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Nutzung von erneuerbaren Energien. Im Rahmen des BEG stehen dir derzeit drei Finanzierungsprogramme zur Verfügung:

  • icon dein aktueller Energieverbrauch
  • icon Planungsübersicht für deine Sanierung
  • icon Berechnung deines Energiesparpotenzials
  • icon Kosten deiner Renovierungsmaßnahmen
  • icon Zeitplan für die Amortisation der Sanierung

Staatliche Förderungen für deine Energiesanierung


Du planst eine energetische Sanierung für dein Wohngebäude – eine gute Entscheidung! Damit trägst du nicht nur zum Schutz unserer Umwelt bei, sondern reduzierst deinen Energieverbrauch. Und damit auch deine Kosten. Ein besonderer Anreiz: Du musst dieses

Projekt nicht alleine stemmen. Im Rahmen der Bundesförderung für Effiziente Gebäude (BEG) gibt es zwei Förderprogramme:


Neben diesen Förderprogrammen hast du außerdem die Möglichkeit, mit deiner energetischen Sanierung Steuern zu sparen. Unsere erfahrenen Energieberaterinnen begleiten dich bei der Auswahl der geeigneten Fördermittel sowie bei der Antragstellung – oder übernehmen den Antrag ganz für dich.
Beratungsgespräch vereinbaren

Förderung für deinen Sanierungsfahrplan


BAFA und KfW fördern deine Renovierungsmaßnahmen. Willst du beispielsweise dein Haus neu dämmen oder eine energieeffiziente Heizung einbauen, erhältst du dafür Zuschüsse oder Darlehen.

Mit dem iSFP-Bonus sicherst du dir neben diesen Zuschüssen zusätzliche BAFA-Förderung in Höhe von 5 Prozent auf alle förderfähigen Maßnahmen. Dazu zählen beispielsweise Ausgaben für Material, Arbeitsstunden und Planungsleistungen. Maßnahmen an der Heizung sind von diesem Bonus allerdings ausgenommen. Alles, was du dafür tun musst, ist, deinen Sanierungsfahrplan von einem zertifizierten Energieberater erstellen zu lassen.

Das Beste daran: Auch dafür kannst du dir Förderung sichern. Denn das BAFA bezuschusst die Beratung und Erstellung deines Sanierungsfahrplans mit bis zu 80 Prozent des Beratungshonorars. Für Ein- und Zweifamilienhäuser erhältst du maximal 1.300 Euro, für größere Wohngebäude bis zu 1.700 Euro. Du zahlst lediglich den Differenzbetrag – bei uns ab 390 Euro.

iSFP anfragen

Voraussetzungen für den iSFP-Bonus

Um den iSFP-Bonus zu erhalten, musst du die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Du bist Eigentümer eines Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhauses.
  • Dein Wohngebäude ist mindestens 10 Jahre alt.
  • Du nimmst für deinen iSFP eine qualifizierte Energieberatung in Anspruch.
  • Dein Energieberater ist vom BAFA anerkannt und auf der Energieeffizienz-Expertenliste eingetragen.
  • Du setzt den iSFP Innerhalb von 15 Jahren nach der Energieberatung um.

So beantragst du die iSFP-Förderung


Um den iSFP-Bonus zu erhalten, musst du nach Abschluss der Sanierungsmaßnahmen einen Antrag beim BAFA stellen. Folgende Unterlagen musst du dafür einzureichen:

  • deinen Sanierungsfahrplan
  • alle Rechnungen der durchgeführten Maßnahmen
  • deinen Gebäudeenergieausweis

Genauere Informationen zu deinem Antrag auf BAFA-Förderung kannst du auf unserer separaten Übersichtsseite nachlesen. Du kannst deinen Antrag selbst stellen oder uns den Papierkram überlassen. 

bulb-fill
Achtung:

Einige Handwerker erstellen sogenannte Sanierungspläne für ihre Baumaßnahmen. Ein solcher Plan ist nicht mit dem individuellen Sanierungsfahrplan zu verwechseln und reicht nicht aus, um Förderung zu erhalten. Ausschließlich iSFPs, die von einem unabhängigen Energieberater erstellt wurden, sind förderfähig.

Finanzielle Planung und Kostenkontrolle


Sinn deines Fahrplans ist es, nicht nur energetisch, sondern auch finanziell die besten Lösungen für dein Sanierungsvorhaben zu finden. Mit deinem iSFP behältst du jederzeit die Kosten deiner Sanierung im Auge und kannst langfristig finanziell planen.

Volle Kostentransparenz

Der iSFP gibt dir einen detaillierten Überblick über die geplanten Sanierungsmaßnahmen und ihre Kosten. 

Nachvollziehbare Priorisierung

Indem du zuerst die dringendsten oder kosteneffizientesten Maßnahmen umsetzt, wird deine finanzielle Belastung besser planbar.

Langfristige Planung

Durch den klaren Zeitplan richtest du deine Finanzen langfristig auf die Sanierung aus. So kannst du Mittel rechtzeitig mobilisieren und vermeidest unerwartete finanzielle Belastungen.

Kostenersparnis

Mit dem iSFP erhältst du zusätzliche BAFA-Förderung für deine Sanierung. Das senkt deine Gesamtkosten.

Risikomanagement

Durch die systematische Herangehensweise des iSFP erkennst du potenzielle Risiken und unvorhergesehene Kosten frühzeitig. 

Flexibel sanieren: Renoviere dein Wohngebäude in mehreren Phasen


Der iSFP bietet dir eine klare Roadmap, um deine Sanierungsmaßnahmen gezielt nach Dringlichkeit, Budget und Effizienz zu priorisieren. Das bedeutet, dass du nicht dein ganzes Haus auf einmal auf den Kopf stellst. Stattdessen führt dich der iSFP schrittweise an dein Sanierungsziel, eine Maßnahme nach der anderen.

Und das hat einen entscheidenden Vorteil: Indem du dein Wohngebäude nach und nach renovierst, behältst du deine Finanzen immer im Blick. Ist das Budget beispielsweise zwischendurch etwas knapp, stehst du nicht vor einem Mammutprojekt, das du umsetzen musst. Mit deinem iSFP bleibst du flexibel und verhinderst gleichzeitig, dich finanziell zu übernehmen.

Ikosia - Der vertrauenswürdige Dienstleister für dein Sanierungsprojekt

Tipps für die Suche nach einem Energieeffizienz-Experten:

  1. Die Berufsbezeichnung „Energieberater” ist rechtlich nicht geschützt. Das kann teils zu großen Schwankungen in der Qualiät der Dienstleistungen führen. Achte deshalb darauf, ob dein Berater auf der Energieberater-Liste der Deutschen Energie-Agentur eingetragen ist.
  2. Achte auf die beruflichen Qualifikationen der Energieberaterin. Professionelle Expertinnen sind häufig Heizungsbauer, Ingenieurinnen, Haustechniker oder Architektinnen und können dich fachgerecht beraten.
  3. Frage nach persönlichen Empfehlungen bei Bekannten, Freunden oder Familie. Vielleicht kann dir jemand aus deinem Umfeld eine zuverlässige Energieberaterin empfehlen.
bulb-fill
Tipp

Unsere IKOSIA-Energieberater arbeiten unabhängig und sind auf der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes registriert. Vereinbare ein kostenloses Erstgespräch und spare dir die aufwendige Suche.

Beratungsgespräch vereinbaren

Transparente Informationen und persönliche Beratung


Du möchtest dein Haus sanieren lassen, aber weißt nicht, wo du anfangen sollst? Kein Problem! In einem persönlichen Erstgespräch klären wir all deine Fragen und beraten dich zu möglichen nächsten Schritten – selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Bei folgenden Themen stehen wir dir u.a. zur Seite:

Dein iSFP ist fertig, wie geht es jetzt weiter?

Jetzt kann die Sanierung losgehen! Je nach Reihenfolge der geplanten Maßnahmen kannst du nun deine Handwerker beauftragen. Gerne unterstützen dich unsere Energieberaterinnen dabei, professionelle Fachbetriebe in deiner Nähe zu finden!

bulb-fill
Wichtig

Du willst staatliche BAFA-Förderung oder einen KfW-Kredit in Anspruch nehmen? Dann musst du deinen Antrag stellen, bevor du Handwerkerleistungen in Auftrag gibst. Beauftragst du die Leistungen zuerst, kann deine Sanierung nicht mehr gefördert werden!

Doch das ist nicht alles: Dein Energieberater begleitet dich auch während der Umsetzung deiner Maßnahmen und gewährleistet die Qualität der Arbeiten. Ist die Sanierung abgeschlossen, kontrolliert er die Ergebnisse auf Herz und Nieren, damit du deine Energiesparziele für viele Jahre erreichst.

Sie verwalten ein Immobilienportfolio oder sind Geschäftskunde?

Form Side Image
Häufig gestellte Fragen zu iSFP und Förderung

Was ist der individuelle Sanierungsfahrplan (iSFP)? arrow

Der iSFP ist ein unverbindliches Beratungsinstrument. Er darf ausschließlich von zertifizierten Energieeffizienz-Expertinnen und -Experten erstellt werden. Der Sanierungsfahrplan ist dein Leitfaden für die energieeffiziente Modernisierung deines Hauses. Lässt du einen iSFP erstellen, kannst du dir zusätzliche BAFA-Förderung in Höhe von 5 Prozent für deine Sanierungsmaßnahmen sichern.

Warum ist ein iSFP wichtig? arrow

Der iSFP präsentiert leicht verständliche Informationen zu deiner Gebäudesanierung. Er veranschaulicht nicht nur die Zeitplanung deiner Renovierung. Er visualisiert außerdem das Energiesparpotenzial der einzelnen Maßnahmen. Als Eigentümerin oder Eigentümer kannst du dich sowohl zeitlich als auch finanziell an diesem Fahrplan orientieren und deine energetische Sanierung optimieren.

Was kostet der iSFP? arrow

Unsere IKOSIA-Energieberater erstellen deinen Sanierungsfahrplan schon ab 390 Euro.

Welche Unterlagen benötige ich für meinen iSFP? arrow

Im ersten Schritt erfassen die wir die aktuellen Daten deines Hauses. Diese kannst du einfach online über unsere Plattform eingeben. Wir benötigen unter anderem Informationen zu deiner Wohnfläche, dem Baujahr deiner Immobilie und deiner jetzigen Heizung. 

Weiterführende Informationen arrow

Über die nachfolgenden Links findest du weitere Informationen zum Thema Sanierungsfahrplan und Energieberatung.

bottom-banner

Nachhaltige Veränderungen, eine Immobilie nach der anderen

Verbesserung der Energieeffizienz fürmehr Nachhaltigkeit: All-in-one-Plattform für umfassende Sanierungsmaßnahmen.

Kostenlos anfragen
Kostenlos anfragen

Dashboard

Ausloggen